Katja Krasavice mit ihre Nackt video in Snapchat gehts gerade durchs Internet (Eure Meinungen)

  • Hallo Leute,
    Ich hab in Facebook gelesen das die Youtuberin Katja Krasavice irgend welche Nackt bildern und Videos in Snapchat hochladen so wie halbwegs Pornografische Videos (Ich hab ihre Videos angeschaut aber mein Eindruck von den Thumnails denke ich mir das sie sowas macht) und tja warum gehst sie nicht gleich zur ein Porno seiten und macht ihre Livestreams wie z.b. Youtube sein zweite Portal?


    Ein paar Videos wo ich nach geschaut habe von den Facebook beitrag:



    Diese komische Youtuberin wo ihr eure klein Eindruck machen könnt: https://www.youtube.com/user/KatjaKrasavice


    Also ich finde total unnormal so eine scheiße auf Youtube zu verbreiten, da hätte man lieber etwas anderes machen solln wie Vlogs oder Beauty oder wie man das geschrieben wird. Wenn ich in ihre Familie wäre dann würde ich den Kontakt einfach abbrechen und für eine Zeit kein Kontakt haben und ich frag mich nur was ihre Eltern davon halten von den Videos.


    Was sind eure Meinungen von diese Youtuberin?

  • Ach das ist doch billig und nicht mal wert sich hier darüber auszulassen. Im Endeffekt kann man sagen was man will, die Frau weiß sich in Szene zu setzen und was ihre Zuschauer sehen wollen. Das mag dem einen gefallen und den anderen abstoßen - ich persönlich ignorier so etwas weil das eh die einzige Waffe ist, die man gegen so etwas hat. Wenn ich Pornos schauen will kann ich das woanders machen aber es ist ja recht deutlich, dass Sie das bekommt was sie will: Aufmerksamkeit. Deshalb einfach nicht angucken, nicht drüber aufregen, nicht drüber reden und schon ist man einer derjenigen, die dieser Masche keine Plattform bieten.

  • Wieso sie auf YouTube ist ? Weil es Geld bringt neben den Pornos :P und wenn ich mir schon die Thumbs bei den Videos da oben anschaue nutzen natürlich andere YT das direkt mit .


    Um es mal ganz einfach zu sagen, solche Leute hätten kein Erfolg wenn so etwas nicht gewollt wäre von den Zuschauern, ein tanzverbot , ein Apored eine Katja wären schneller wech als man denkt.


    Aber da genug Leute so etwas feiern und geil finden... funktioniert es, den Machen kann man da keinen Vorwurf machen, die wären ja auch doof wenn sie nicht die Kohle mitnehmen würden.... und wer glaubt das ein tanzverbot wirklich so ist , ein Beef oder Prank auf YT echt ist ... ;P
    Aber da sind wir wieder beim Altersdurchschnitt auf YouTube....


    Zur Zeit kann man mit so etwas richtig schnell klicks und abos machen, also wird es genutzt.



  • Zur Zeit kann man mit so etwas richtig schnell klicks und abos machen, also wird es genutzt.

    Sex verkauft sich doch schon seit Jahren und das wird auch nicht aufhören. Ist ja auch in Ordnung - das liegt ind er Natur der Sache, dass man öfter auf etwas schönes oder erotisches schaut. Ich laufe auch durch die Straße und gucke mir hübsche Frauen an - das kann man gar nicht abschalten. Dass das in solchen Fällen ausgenutzt wird ist, wie du sehr schön sagst, sogar ein sehr cleveres Vorgehen, dem man keinen Vorwurf machen kann.


    Den Anspruch an seinen eigenen Kanal, sollte immer der Kanalinhaber festlegen. Wer, wie die Nadja sichtlich zufrieden damit ist wie sie sich präsentiert, soll dass doch ruhig so weiter machen. Das wichtige an Youtube ist doch, dass wirklich für jeden etwas dabei ist. Ich finde die Nadja hässlich, billig und dumm und deswegen schaue ich da gar nicht erst rein - aber auch ich habe mal alleine wegen Thumbs & Titel drauf geklickt vor einiger Zeit - niemand ist halt frei von Sünde :-D

  • Also ich finde ja die beiden Videos am Anfang des Threads wesentlich dümmer und abstoßender als ein "Sex-Video" von einer Frau, die ganz genau weiß wie sie ihre Aufmerksamkeit bekommt. Diese Thumbnails mit den roten Kreisen und Pfeilen sind ja sowieso schon die Pest und dazu die dummen Kommentare von ein paar halbstarken Kiddies, die ihre Klicks daher beziehen sich über Inhalte auszulassen, die nicht einmal ihre eigenen sind!


    Armes, armes Youtube...

  • warum gehst sie nicht gleich zur ein Porno seiten und macht ihre Livestreams wie z.b. Youtube sein zweite Portal?

    Weil sie verstanden hat wie YouTube funktioniert: Mit Titten. Die Mehrheit der YouTube-Zuschauer sind pubertierende Teenies. Und was zieht bei denen? Sicherlich kein Video, in dem ich anschaulich die wirtschaftliche Relevanz von Börsen-Spekulationen mittels verschiedener eingeladener Experten debattiere - sondern Sex.


    Ich frage mich immer, warum sich da alle immer so drüber aufregen. So funktioniert nicht nur YouTube, sondern im Prinzip die ganze Welt. Natürlich hat sie mehr Titten als Hirn und natürlich ist Erfolg durch Optik kein verdienter Erfolg, aber geschäftlich ist das ein lukrativer Schachzug. Größen wie LeFloid haben es genau so gemacht und zu Anfangszeiten in alle ihre Thumbnails Titten gepackt. Man kann sich drüber aufregen wie man will, man sollte aber auch die Augen nicht vor der Realität verschließen.

  • Zitat von ChrissKiss

    Weil sie verstanden hat wie YouTube funktioniert: Mit Titten. Die Mehrheit der YouTube-Zuschauer sind pubertierende Teenies.

    Es ist traurig , aber wahr ;(

    Zitat von ChrissKiss

    Natürlich hat sie mehr Titten als Hirn

    Das würde ich nicht einmal so behaupten. Die Frau weiß nur ganz genau wie sie sich verkaufen muss. Beispiel Katzenberger "Sei schlau, stell dich dumm"


    Zitat von ChrissKiss

    natürlich ist Erfolg durch Optik kein verdienter Erfolg

    Naja sie hat ja auch ein bisschen was in ihre Kissen investiert. So eine Investition muss sich ja auch irgendwie auszahlen :P

  • Solange sie nicht wirklich nackte Nippel oder ähnliches auf YouTube zeigt, ist es reine Erotik, und das verstößt nicht gegen die Richtlinien. YouTube sagt sogar, wer das als Kunstform darstellt, macht auch nichts Untersagtes. Und man kann durchaus der Meinung sein, dass Katja eine Form der Kunst ausübt, wie sie sich in Szene setzt.